Womit?

  • quadratologo_kqmalen-03

  • Quadrate

    Mit einem Netz überzogene Keilrahmen-Leinwände

    Die Grundlage von Quadratologo® ist ein Keilrahmen, der mit einem speziellen Netz bespannt ist. Die Malfläche ist in
    2 x 2 cm große Quadrate aufgeteilt. Jedes dieser Quadrate kann der Anfang eines Bildes werden. Dadurch wird die Angst vor der weißen leeren Fläche genommen.

  • Mit einem Borstenpinsel werden dann alle Quadrate mit Farbe bemalt. Wobei die Farbe ganz nach Belieben dick oder dünn aufgetragen, aufgestrichen oder getupft werden kann. Beim Wechsel zur nächsten Farbe wird der Pinsel nicht gereinigt. Dadurch entstehen neue, interessante Farbmischungen, die zufällig aber dennoch harmonisch zueinander stehen.

    Durch die Acrylfarbe ist das Bild nach wenigen Stunden trocken. Das Netz ist Teil des Bildes und wird nicht abgenommen.

    Was?

     


  • quadratologo_kqmalen-04